Veröffentlicht am 2 Kommentare

TV Beitrag „Hallux valgus: Konservative Therapien gegen den Ballenzeh | BR | Gesundheit!

Der sogenannte Hallux valgus ist die häufigste Zehenfehlstellung – bei Frauen ab 40 fast schon normal.

Wie kommt es zum Ballenzeh und was kann man dagegen tun? Hilft eine konservative Therapie oder nur eine OP. Ein interessanter Film-Beitrag des Bayrischen Rundfunks.

Bitte in das Bild klicken, Video startet im neuen Tab

Wir sehen: Im Frühstadium kann eine Einlage den Fuß stabilisieren und ein normales, freies Abrollen ohne Schmerzen erleichtern. Eine sensomotorische Einlage sollte es jedoch sein.
 
► Hier können Sie uns Ihre Fragen stellen.
► Hier kommen Sie zu unseren FAQs.
► Hier geht’s zu unseren 4Point Maßeinlagen.

2 Gedanken zu „TV Beitrag „Hallux valgus: Konservative Therapien gegen den Ballenzeh | BR | Gesundheit!

  1. Hallux Valgus was hilft.

    1. Sehr geehrte Frau Krieg,
      bei einem Hallux Valgus im Frühstadium können Einlagen einen großen Effekt haben: Sie stabilisieren den Fuß und unterstützen ein korrektes Abrollen des Fußes.
      Besonders wirkungsvoll sind sogenannte „sensomotorische Einlagen“, die den Fuß durch individuell eingestellte Druckpunkte aktiv trainieren und für nachhaltige Stabilität im Fuß sorgen. Unsere 4Point Einlagen basieren ausschließlich auf diesem sensomotorischen Prinzip.

      Um die Einlage perfekt für einen Hallux Valgus anzupassen, fragen wir Sie während des Bestellprozesses nach einer solchen Fußfehlstellung.

      Unser Vorschlag: Hier kommen Sie zu unserem Einlagenfinder – geben Sie Ihre Schmerzpunkte an und wir empfehlen Ihnen die optimale Einlage, angepasst für den Hallux Valgus.
      Achten Sie zusätzlich auf die Größe und Weite der Schuhe, für ein optimales Ergebnis.

      Beantwortet das Ihre Frage? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail, wenn Sie noch Rückfragen haben!

      Beste Grüße und bleiben Sie gesund,
      Patrizia Schmidt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.