Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Wie bekomme ich Salzränder an Schuhen weg?

Wir kennen die lästigen Salzränder an Schuhen aus Wild- und Glattledern. Ein Wegbürsten der hartnäckigen weißen Spuren oder das Überputzen mit Schuhcreme funktionieren nicht. Was hilft wirklich?

Business Kategorie
Salzränder? Da hilft nur Milch. Und gute Pflege.

An Schuhen hinterlässt das winterliche Streu-Salz oft unschöne weiße Ränder, insbesondere an ungenügend imprägnierten Exemplaren. Oft kommen die Spuren bei Schneematsch oder nach ausgiebigem Regen wieder zum Vorschein. Hier hilft ein altes Hausmittel: Milch. Bei glatten Leder-Schuhen, sowie Textil- oder Kunststoffschuhen nimmt man einen Baumwoll-Lappen und tupft ihn in Milch. Dann werden die Ränder damit weggerieben und die Oberfläche glattpoliert. Sattelseife wird auch verbreitet eingesetzt, bringt jedoch nicht annähernd so gute Ergebnisse.

Nach dieser Behandlung und etwas Trockenzeit kann auch wieder mit Schuhcreme geschützt und imprägniert werden, aber bitte sparsam und ohne PFT- oder PFC- haltige Sprays. Sinnvoller, so unsere Erfahrung, sind umweltfreundliche farblose Schuhwachse für Glattleder. Hier sollte man nicht an der Qualität sparen. Salzränder auf Rau- oder Wildlederschuhen kann man einfach mit handelsüblichen Spezialbürsten (mit Kautschuk-Rubbel und Messingbürste) ausbürsten. Hinweis: Die meisten Schuhe von heute sind bereits ab Werk imprägniert und werden durch weiteres massives Aufbringen von Imprägnierungsspray nicht widerstandsfähiger. Regelmäßige Pflege und gute Trocknung und häufiger Wechsel sind die besten Voraussetzungen für ein langes, schönes Schuhleben.

► Zu unserem Einlagen-Finder, Einlagen ordern …
► Zu unseren FAQs, den Fragen und Antworten aus der täglichen Praxis

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Was sind die 4 Punkte bei unserer 4Point Einlage?

Fuß ist nicht gleich Fuß! Um Problemzonen und Blockaden am Fuß zu therapieren, kommen verschiedene Einlagen Serien zum Einsatz. Um Ihre persönliche Einlage für die genaue Einstellung Ihres Problems zu finden, möchten wir hier die 4 Punkte sowie deren Symptome beschreiben:

Auf diese 4 Punkte kommt es an

Punkt 1 Ist der mediale Verlauf an der Innenseite des Mittel- und Vorfußes. Beschwerden liegen dann im inneren Fußstrahl (MT 1 / Hallux valgus / Hallux Rigidus)

Punkt 2 Ist der mediale Punkt am Vorfuß (2. und 3. Metatarsal-Strahl). Beschwerden liegen im Vorfuß, Übergang zu den Zehen. (Spreizfuß / Metatarsalgie / Morton Neuralgie)

Punkt 3 Ist der äußere Fußrand von der Basis des Mittelfußknochens (MT 5) bis zum kleinen Zehen. Beschwerden liegen am Fußaußenrand (Reizung äußerer Fußrand / Scherkraftsymptomatik)

Punkt 4 Ist der Fersenbereich. Beschwerden sind Weichteilgewebereizung der Ferse / plantar Faciitis / Fersensporn / dorsaler Ansatzreiz der Achillessehne / Achillodynie im unteren Verlauf.

► Finden Sie Ihre sensomotorische Maßeinlagen hier.

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Gibt es beheizte Arbeitsschuhe für das Winterhalbjahr und wo bekomme ich sie?

Die winterliche Jahreszeit ist nicht für jeden gleich schön. Straßenbauer, Landwirte und diverse Bau-Gewerke, die outdoor aktiv sind, denken eher an ungemütliches, nass-kaltes „Hundewetter“, rutschige Böden und klamme, eisige Füße, die kaum mehr warm werden. Wir stellen hier einen Winterstiefel vor, der für harte Einsätze an kalten Tagen gemacht ist und die Heizung gleich eingebaut hat.

Beheizbarer Arbeitsschuh
Über die App lassen sich zehn Heizstufen anwählen, die Beheizung kann gestartet und pausiert werden und man kann den Akku-Ladestand abrufen.

In die Champions League der Winterstiefel katapultieren den Outdoor-Arbeitenden bisher Modelle mit echtem Lammfell. Dieses sorgt nicht nur für einen tollen Tragekomfort, sondern auch für spürbar warme Füße bei eiskalten Einsätzen im Freien. Strapazierfähige Rindleder und hydrophobierte Textilmaterialien sind in der Oberklasse besonders gefragt und hart im Nehmen und zudem äußerst langlebig. Stahlkappe und PU-Spitzenschutz schützen den Vorfußbereich und lassen dennoch ausreichend Bewegungsfreiheit, wichtig auch für winterliche Iso-Eigenschaft. So weit so gut, das ist die Oberklasse.

Sonderstellung

Eine High-End Sonderstellung hat der JOHNNY ESD S3 CI von der Firma Elten. Einfach auf den Knopf drücken und das Therm-ic Heizelement unter der Einlegesohle sorgt bei klirrender Kälte für Wärme im Schuh. Mit dem seitlichen Schalter lässt sich eine Heizspirale im Schuh an- und ausschalten sowie in drei Wärmestufen einstellen. So kann man beispielsweise in den Pausenzeiten in Innenräumen die Wärmezufuhr ganz einfach wieder drosseln. Ein LED-Licht zeigt die jeweilige aktuelle Heizstufe an. Aufladbar ist das Element über einen USB-Anschluss. Der leichte Akku versteckt sich im Kragen des Schuhs, die ultradünnen Heizelemente sind in die Brandsohle des Schuhs geklebt. Somit ist auch ein Austausch der Einlegesohle möglich.

Schuh mit Heat Control App

Das verbaute Heizelement ist zusätzlich auch mit der Therm-ic Heat Control App steuerbar. So kann man ganz einfach mit dem Mobiltelefon die Temperatur je nach Wunsch rauf- oder runterregeln. Über die App lassen sich zehn Heizstufen anwählen, die Beheizung kann gestartet und pausiert werden und man kann den Akku-Ladestand abrufen. Zusätzlich gibt es in den Einstellungen einen ECO- sowie einen Motion Control Modus. Über den ECO-Modus ist eine Zeitsteuerung der Heizspirale möglich. Der Motion Control Modus sorgt dafür, dass sich die Heiztemperatur im Stand automatisch erhöht und mit zunehmender Bewegung reduziert.
Natürlich verfügt der JOHNNY auch ansonsten über alles, was ein moderner S3-Sicherheitsstiefel braucht, um den Träger zuverlässig zu schützen. Der robuste Schuh aus Rindleder ist äußerst widerstandsfähig und für härteste Einsätze gemacht. Er ist mit einer Aluminiumkappe und einer metallfreien Durchtritthemmung versehen, um potenzielle Gefahren von oben oder auf dem Boden erfolgreich abzuwehren. Die grobstollige PU/PU SAFEGUARD Laufsohle sorgt für den nötigen Halt auf glatten und unebenen Böden.

Ausgezeichnet

Für seine innovative Technik hat der Sicherheitsstiefel nun den Plus X Award in den Kategorien High Quality, Funktionalität und Ergonomie gewonnen. Der Plus X Award ist ein Innovationspreis für Markenqualität in den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle. Die Bewertung erfolgt durch eine internationale, unabhängige Jury aus 25 Industrien.

Den beheizbaren Schuh JOHNNY ESD S3 CI von Elten anschauen und bestellen

► Zu unserem Einlagen-Shop für ELTEN Arbeitsschuhe und Sicherheitsschuhe, Maß-Einlagen bestellen
► Zu unseren FAQs, den Fragen und Antworten aus der täglichen Praxis

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Gelesen: „Orthopädische Einlagen: Das müssen Sie beim Schuhkauf beachten“

Auf rtl.de lesen wir, worauf beim neuen Schuh für Einlagennutzung zu achten ist. Auch werden gleich konkrete Tipps für Marken gegeben. Sicherlich gibt es weit mehr Exemplare im Markt, doch sind die Tipps brauchbar. Wir lesen: „Am einfachsten ist es natürlich, wenn Sie zu speziellen Schuhen für orthopädische Einlagen greifen. Doch leider ist die Auswahl hier oft nicht sehr groß und die Optik lässt oft zu wünschen übrig. Das Gute aber ist: Sie können als Einlagenträger durchaus zu herkömmlichen Schuhmarken greifen“ Weiter heisst es:

Knallrote Stiefel
Meist benötigen Sie eine Nummer größer als bisher

„Am einfachsten ist es natürlich, wenn Sie zu speziellen Schuhen für orthopädische Einlagen greifen. Doch leider ist die Auswahl hier oft nicht sehr groß und die Optik lässt oft zu wünschen übrig. Das Gute aber ist: Sie können als Einlagenträger durchaus zu herkömmlichen Schuhmarken greifen. Auch hier gibt es Modelle, die für orthopädische Einlagen gut geeignet sind. Das erkennen Sie vor allem daran, dass sich die Einlegesohlen leicht herausnehmen lassen. Natürlich sollten Sie auch auf die richtige Schuhgröße achten. Meist benötigen Sie mit den Einlagen eine Nummer größer als bisher. Achten Sie beim Anprobieren darauf, dass die größte Zehe keinen Kontakt mit der Schuhspitze hat. So kommt es beim Laufen dann nicht zu unangenehmen Engegefühlen. Weiterhin ist auch die Schuhweite von Bedeutung, denn orthopädische Einlagen benötigen auch oft seitlich mehr Platz im Schuh, als herkömmliche. Am besten besteht der Schuh aus weichem Oberleder, das Halt bietet aber dennoch sich gut dem Fuß anpasst. Wie Sie sehen ist es zwar möglich zu „normalen“ Schuhen zu greifen, jedoch muss man hier oft…“ Im Original weiterlesen

► Zu unseren sensomotorischen 4Point Maß-Einlagen
► Zu weiteren FAQs, den Fragen und Antworten aus der täglichen Praxis



Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

FAQ: Was sind die Vorteile sensomotorischer Einlagen, wie wir sie als „4Point“ anfertigen?

Weil wir die Frage täglich über Telefon und Mail und bei uns im Laden beantworten, zählen wir die Vorteile  hier einmal ganz deutlich auf. In Unterscheidung zu einfachen Einlagen-Lösungen von der Stange, die im Web und in Läden angeboten werden.

4Point Maßeinlagen
Die 4 Punkte, die sie in ihrer Wirkung so besonders machen

Herkömmliche Einlagen sind dafür da Beschwerden zu lindern. Die orthopädischen Einlagen von 4Point helfen, diese nicht nur zu lindern, sondern können sie oftmals beseitigen und wirken prophylaktisch. Im Gegensatz zu herkömmlichen orthopädischen Einlagen werden bei den 4Point Maßeinlagen ausschließlich beste Materialien verarbeitet. Zusätzlich, und dies ist einmalig, werden sie mit sensomotorischen Elementen ausgestattet. Durch diese Elemente erhalten Ihre Füße „Impulse“, die Ihnen helfen die Fußmuskulatur zu stärken und Ihre Füße und Gelenke zu entlasten. Dadurch laufen Sie aufrecht, natürlich und vor allem gesund. Grundsätzliches:

Das Design orientiert sich an der Natürlichkeit des Fußes. 
Die gezielten Stützelemente am Fuß begegnen Haltungs-Defiziten, um die Statik zu verbessern.
Die sensomotorische Elemente erreichen Aufbau und Training der Muskulatur zur Stabilisation des Rückfußes.
Problemzonen werden durch individuelle Einstellungen an den Einlagen berücksichtigt.
Der Einsatz hochwertigster Materialien gewährleistet eine lange Wirksamkeit.

Die Wirkung bei solch handgefertigten Maßeinlagen ist eine ganz andere. Das ist auch der Grund, weshalb unsere Einlagen auch getragen werden und nicht mittelfristig in Keller oder auf dem Dachboden ihr Dasein fristen.

Direkt zu unseren Maßeinlagen, wählen und bestellen
FAQs rund um Schuhe, Fußgesundheit und Mehr

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

„Meinung: Niemand sollte seine Schuhe in fremden Wohnungen ausziehen müssen!“

Auf welt.de lesen wir: „Ein Outfit ohne Schuhe ist ein unvollständiges Outfit und deshalb niemandem zuzumuten, meint unsere Autorin. Sie fragt inzwischen nicht mehr, ob sie ihre Schuhe anbehalten darf. Und bietet ihren Gästen auch keine Haussocken an – obwohl überall Teppich liegt.“ Weiter heisst es im Meinungs-Beitrag mit Umfrage:

Anlassen? Ausziehen? Haussocken? Filzpantinen?

„Meine neuen Strumpfstiefel aus Leder von Gia Borghini sind wunderschön. Ich würde sie am liebsten nie mehr ausziehen und habe mir sogar extra eine eng anliegende Neoprenhose gekauft, damit beides nahtlos ineinander übergeht, wie man es zuletzt auf den Laufstegen gesehen hat. Diese Stiefel gehören also zum Outfit, man zieht sie nicht aus, bis es sich nicht mehr vermeiden lässt. Und es wäre ein modischer Frevel, wenn mir jemand nahe legen würde, die Stiefel in seiner Wohnung auszuziehen. Auch bei anderen Schuhen, die in der Regel das Outfit erst komplettieren, sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, sie anzubehalten. Inzwischen frage ich deshalb immer seltener nach, ob ich sie ausziehen soll, wenn ich irgendwo zu Gast bin. Meine Hoffnung: die Etikette so mit der Zeit auszumerzen. Klappt allerdings nur …“  Weiterlesen im Originalbeitrag

Direkt zu unseren Maßeinlagen, wählen und bestellen
FAQs rund um Einlagen und Fußgesundheit und Mehr

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Gute Frage: Sollte man Maßeinlagen wirklich täglich tragen?

Die Frage kommt oft. Ausnahmen bestätigen die Regel, und im Normalfall können wir die Frage mit „Ja“ beantworten.

Freizeit Kategorie
Täglich tragen?: Ja und nein.

Maßeinlagen bewirken je nach Diagnose eine Druckentlastung einer schmerzhaften Stelle oder sollen eine statische Korrektur des Bewegungsapparates bewirken. Haben Sie hingegen die orthopädischen Einlagen verschrieben bekommen aufgrund von Knieschmerzen? In diesem Fall soll eine Haltungskorrektur vorgenommen werden. Auch in diesem Fall sollten Sie die orthopädischen Einlagen täglich tragen, damit sich neue Muskelgruppen stabilisieren und die gewünschte Stellung auch ohne orthopädische Hilfsmittel halten können. Somit können Sie nichts falsch machen, wenn Sie die orthopädischen Einlagen täglich tragen.

Direkt zu unseren Maßeinlagen, wählen und bestellen
FAQs rund um Einlagen und Fußgesundheit und Mehr

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Einlagen bei ESD Sicherheitsschuhen – elektrostatische Ableitfähigkeit ist nur mit speziell angefertigten Exemplaren gewährleistet

Wir alle kennen die kleinen oder größeren Strom-Schläge am Auto oder an Türen oder in Bauten oder am Arbeitsplatz. Beim Arbeiten den elektrosensiblen Geräten wie elektronischen Bauteilen, an Festplatten oder beim Arbeiten mit hochentzündlichen Stoffen ist die Ableitfähigkeit der Arbeis- und Sicherheitsschuhe von großer Bedeutung. Geforderte ESD-fähige Schuhe sind an einem entsprechenden Label zu erkennen. Wenn man als Einlagenträger in solchen Schuhen arbeitet, sind baumustertypische ESD-Einlagen ein Muß. Sie sind gesetzlich vorgeschrieben. Bei ELTEN Arbeitsschuhe Online finden wir zum Thema einen ausführlichen Artikel, aus dem wir hier zitieren:

ESD Logo
Nur mit speziellen ESD-Einlagen arbeiten

„In elektronisch sensiblen Arbeitsbereichen ist es deshalb notwendig, die elek­trostatische Aufladung von Menschen und Gegenständen so weit wie möglich zu vermeiden, um Schäden an den empfindlichen Bauteilen vorzubeugen. Hier steht also tatsächlich der Schutz der Bauteile vor Berührung durch den elektrostatisch geladenen Körper eines Menschen im Vordergrund. Denn dieser besteht zu rund 70 Prozent aus Wasser und ist daher optimaler Speicher für elektrostatische Ladungen. Also ist Erdung nötig. Diese Erdung erfolgt teils mittels Antistatikbänder, die am Armgelenk angebracht werden. In Elektrostatisch gefährdeten Bereichen (EGB-Bereich) sind teils auch geerdete Arbeitsplätze, Stühle und Böden vorhanden. Und nicht zuletzt ist eine Erdung mittels ESD-Schuh auf ableitfähigen Böden ein probates Mittel, statische Aufladungen des Menschen kontrolliert abzuleiten“ Weiter heisst es:

„Dazu muß der ganze Schuhunterbau eine Ableitung der statischen Elektrizität gewährleisten. Nach der Norm DIN EN 61340-5-1 (VDE0300-5-1):2017-07, in der die Anforderungen für den Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene definiert sind, soll der elektrische Widerstand bei der Prüfung des Systems Mensch/Schuhwerk kleiner als 108 Ohm sein, also weniger als 100 Megaohm betragen. Daher wird etwa der Laufsohle, die meist aus Polyurethan (PU), Thermoplastisches Polyurethan (TPU), Gummi oder einer Kombination der Materialien bei mehrschichtigen Laufsohlen gefertigt ist, ein spezielles Antistatikum zugegeben, das die geforderte Materialeigenschaft bewirkt. Auch die in ESD-Schuhen verwendeten Einlegesohlen, Kleber und Garne müssen besondere antistatische Eigenschaften haben …“ Im Original einsteigen und weiterlesen

► Zu unserem Einlagen-Shop für ELTEN Arbeitsschuhe und Sicherheitsschuhe
► Bei Fragen einfach fragen

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

FAQ Arbeitsschuh: Was ist eine antistatische Softvlies Brandsohle?

Eine Brandsohle ist die Verbindung von Schaft und Sohle. Die von ELTEN verwendeten antistatischen Softvlies-Brandsohlen sind aus Synthetikfaservlies mit spezifischen Vorteilen für den Einsatz als Brandsohlenmaterial.

Für gutes Fußklima und hohen Tragekomfort

Die Brandsohlen sorgen für ein angenehmes Fußklima und ein hohes Maß an Tragekomfort. Sie sind auch im 100 % trockenen Zustand antistatisch und zwar ohne den Einsatz von zusätzlichen Hilfsmitteln. Sie sind ca. 50% leichter als vergleichbare Sohlen aus Naturmaterialien und zudem flexibel und formstabil. Sie besitzen eine gute Luftdurchlässigkeit und einen ausgezeichneten Abriebwiderstand. Durch die hohe Feuchtigkeitsaufnahme sorgen sie für ein angenehmes Fußklima. Weitere Eigenschaften sind: Schnelles Abtrocknen (trocknen quasi über Nacht), kein Verfärben und Verhärten bei Feuchtigkeitsbelastung, pH-neutral (pH-Wert von ca. 7 – 8), kein Nährboden für Bakterien.

► Zu unserem Einlagen-Shop für ELTEN Arbeitsschuhe und Sicherheitsschuhe
► Zu unserem Einlagen-Finder für sonstige Schuhe
► Bei Fragen einfach fragen